Trinationales Weiterbildungsprogramm

Eine trinationale Weiterbildung zur Förderung von grenzüberschreitenden Kompetenzen

Als Fortsetzung des RECOS-Programms, welches sich an Bachelorstudierende der sozialen Arbeit richtet, möchte MARGE ein trinationales Weiterbildungsprogramm für Fachpersonen der sozialen Stadtentwicklung in der Oberrheinregion entwickeln.

Dieses Weiterbildungsprogramm stellt die Nachhaltigkeit des Projekts sicher. Es versucht, grenzüberschreitende Kompetenzen bei den Akteurinnen und Akteuren der sozialen Stadtentwicklung in der Oberrheinregion aktiv zu fördern. Zudem ermöglicht es die Verbreitung der im Rahmen des Projekts entwickelten Instrumente.

1. MARGE-Fachtag in Freiburg

Bezahlbares Wohnen in der Oberrheinregion

Wie in vielen anderen Gebieten Europas ist in der Oberrheinregion die Wohnungsversorgung ein aktuelles Thema. Die Entwicklungen in diesem Themenbereich ist für alle Bewohner*innen von Bedeutung und stellt die Kommunen vor Herausforderungen. Die Auswirkungen des Mangels an bezahlbarem Wohnraum sind in allen drei angrenzenden Ländern der Oberrheinregion präsent. Insbesondere Menschen mit niedrigem Einkommen haben Probleme in Wachstumsregionen, wie der Oberrheinregion, sowohl bezahlbaren als auch adäquaten Wohnraum zu finden. Es handelt sich hierbei um eine Gestaltungsaufgabe, deren Umsetzung zunehmend hinterfragt wird. Es braucht disziplinübergreifende innovative Ansätze und Konzepte.

 

Mit dem Fachtag ‚bezahlbares Wohnen in der Oberrheinregion‘ sollen (tri-)nationale Hintergründe und Rahmenbedingungen reflektiert und mit konkreten Maßnahmen sowie Projekten aus der Oberrheinregion in Verbindung gesetzt werden. Ziel ist es, durch unterschiedliche Blickwinkel auf das Thema sowie konkrete Umsetzungsbeispiele und innovative Projekte, einen grenzüberschreitenden Austausch über mögliche Konsequenzen für die Wohnungs- und Stadtpolitik anzuregen. Veranstaltet wird der Fachtag vom Forschungs- und Entwicklungsprojekt MARGE in Kooperation mit der ESEIS in Strasbourg, der Hochschule für Soziale Arbeit der Fachhochschule Nordwestschweiz in Basel/Muttenz und unter Federführung der Katholischen Hochschule Freiburg.

Details zum Programm finden sie hier.

Den Vortrag von Herrn Prof. Dr. Matthias Drilling finden Sie hier.

Ein Pressebericht finden Sie hier.

2. MARGE-Fachtag in Muttenz